Wie kommen Sie uns?

Ambulant und Stationär

Im ambulanten Rahmen steht ein Fahrdienst zur Verfügung, der die Klienten zur Therapie aus der Region zur Reha und nach Hause fährt. Als stationäre Facheinrichtung bietet die Ortho-Reha-Vechta verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten im Rahmen der Langzeit-, Kurzzeit- sowie Verhinderungspflege an.


Kostenträger für die Rehabilitation sind gesetzliche und private Krankenkassen Berufsgenossenschaften und Haftpflichtversicherungen. Das Konzept gründet auf den Zulassungen der Unterbringung nach §§ 111 und 111 a SGB V und Therapie nach § 124 Abs. 4 SGB V. Die Therapieabrechnung erfolgt somit im Bereich der gesetzlichen Versicherungen gemäß Heilmittelkatalog der Physio- und Ergotherapie. Für Kostenträger der Berufsgenossenschaften und Haftpflichtversicherungen wird vorab eine individuelle Kostenvereinbarung getroffen.






© 2021 Ortho-Reha-Vechta